Österreich: Ruhe auf dem guten Berg

Auf dem Dobratsch in Kärnten lässt sich der Winter ohne Skizirkus genießen.

Für ein halbes Jahrhundert war der Dobratsch ein Ski-Berg wie jeder andere. Dann stellte die Stadt Villach die Lifte ab und erklärte das Massiv zum ersten Naturpark in Kärnten. 15 Jahre später wünscht sich sogar Hüttenwirtin...


Martinique: Piraten, Rum und Sklaven

Die Inselhauptstadt Fort de France vom Fort aus gesehen.

Auf Martinique sind französische Traditionen so allgegenwärtig wie der Rum. Auch ein lange verdrängtes Kapitel der Inselgeschichte wurde inzwischen zur Touristen-Attraktion.

Spanien: Kreatives im Schatten der Kathedrale

Xisco Fuentes vor seinem Gemälde der Kathedrale von Palma

Beschaulichkeit ist in Palma ein seltenes Gut. Bei einem winterlichen Bummel zeigen sich die Inselhauptstadt und ihre kreativen Bewohner von ihrer gemütlichen Seite.


Georgien: Der lange Weg nach Stepansminda

Wie ein Adlerhorst thront die Kirche von Stepansminda im Großén Kaukasus.

Georgien möchte sich wieder zum Italien des Ostens entwickeln. Hinter restaurierten Stuckfassaden, auflebender Orthodoxie und üppigen Weinfeldern wartet trotzdem noch manch kleines Abenteuer.

Australien: Die Opas und die Opale

Coober Pedy lebt bis heute vom Opal. Sonst gibt es wenig Gründe, hier auszuharren.

Südaustralien bietet viel Abwechslung für Outdoor-Fans und authentische Erlebnisse mit Opalschürfern, wilden Tieren und dem ältesten Fluss der Erde.