Tunesien - Klein aber fein

Die Kasbah von Hammamet liegt direkt am Mittelmeer. Entdeckt wurde der verschlafene Ort um die Jahrtausendwende von Schriftstellern und Künstlern wie Gustave Flaubert, Oscar Wilde, André Gide und Guy de Maupassant.

Gleich hinter den Badestränden beginnt das Herz von „petit afrique“ zu schlagen. Antike Ruinen und spartanische Höhlenhäuser zeugen davon, wie die verschiedenen Völker in diesem Zipfel Land heimisch wurden.

Kategorie: Tunesien, Afrika

Und die Herrlichkeit des Herrn war anzusehen wie ein verzehrendes Feuer

Die koptischen Mönche im Antonius-Kloster pflegen noch die altchristliche Eremiten-Tradition.

Ein nächtlicher Aufstieg auf den Moses-Berg gehört heute zum Standard-Programm vieler Pauschal-Touristen. ins verschwiegene Antonius-Kloster am Roten Meer kommen die wenigsten.

Kategorie: Afrika, Ägypten

Krokodil mit Rotkohl – Ein afrikanisches Abenteuer einmal anders

Die evangelisch-lutherische Christuskirche ist noch heute das Wahrzeichen von Windhoek.

In Namibia ist das kurze deutsche Kolonial-Abenteuer unter tropischer Sonne noch überall präsent. An die Überzahl der Schwarzen können sich die Deutschstämmigen nur schwer gewöhnen.

Kategorie: Afrika, Namibia

Namibia: Treffpunkt Wasserloch - Notizen aus Okaukuejo

Löwe

„Es mochten an die drei- bis viertausend Tiere sein; unmöglich auch nur annähernd die genaue Zahl zu schätzen. Atemlos starrten wir auf das graziöse Filigran zierlicher Läufe, auf den tausendfachen Rhythmus geschwungener Rücken...

Kategorie: Afrika, Namibia

Libyen: Durch das Sandmeer von Murzuq

Die Festung der Karawanenstadt Murzuq.

Auf den Spuren Heinrich Barths bereist man Libyen auch nach der islamischen Revolution 1969 fast wie im 19. Jahrhundert. Weitgehend abgeschottet und unbeachtet von der Weltgesellschaft ist hier der Orient keine Postkartenidylle,...

Kategorie: Libyen, Afrika

Sie sehen Artikel 11 bis 15 von 15

< zurück

1

2

3