Grönland: Endstation Eiskante

Der Künstler Bent Kuitse hält mit seinen Masken und Tupilaks lokale Traditionen am Leben.

Im vergessenen Osten Grönlands verkauft ein Deutscher Briefmarken in alle Welt. Ein Inuit arbeitet an der Schleifmaschine für sein kulturelles Erbe und was die Eisbären unten auf dem Eis treiben, weiß eigentlich keiner so genau


Spanien: Cervantes beflügelt die Mancha

In Campo de Criptana stehen noch die weißen Mühlen, die Cervantes' Phantasie beflügelten.

Im flachen Kernland Spaniens ist ein bedauernswerter Ritter zum höchsten Kulturgut avanciert. Ein Ritter, den es nie gab. 400 Jahre nach dem Tod seines Schöpfers sind Don Quijote und Miguel de Cervantes in der Mancha...


Spanien: Yo Silbo!

Oskar Nieblo pfeift seine Bestellungen in die Küche. Doch nur wenige Kollegen verstehen ihn noch.

Auf der Kanaren-Insel La Gomera pfiffen die Nachbarn sich seit Jahrhunderten den neuesten Tratsch über steile Talgründe zu. Dann zogen fast alle in die Dörfer und nur noch wenige Alte beherrschten die einzigartige Sprache....


Bosnien: Über diese Brücke musst du geh'n

Seit 2005 gehört die schlanke Bogenbrücke über die Neretva zum Weltkulturerbe.

Mostar punktet wieder mit seiner multireligiösen Vergangenheit. Und tatsächlich lohnt die Hauptstadt der Herzegowina einen Abstecher von der Adria ins Hinterland.


Schweiz: Salami unterm Hemd

Am Lago Lugano führte manche Schmugglerroute der Vergangenheit einfach über den See.

Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte lang war Schmuggel im Schweizer Grenzgebiet zu Italien und Frankreich ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Über die Berge steigt dazu heute niemand mehr. Doch die Tradition hat Spuren...


Sie sehen Artikel 16 bis 20 von 47

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >