Russland: Blattgold und Super-Putin

Im Katharinenpalast wurde der Glanz des alten Russland rekonstruiert - inklusive einer Kopie des Bernsteinzimmers.

Alte Ikonen und junge Kunst, Zarengedenken und Putin-Kult – Russland zu verstehen, ist schwierig. Kurz vor den Olympischen Winterspielen prallen selbst in St. Petersburg Welten aufeinander.


Luxemburg: Viel Neues auf dem Kirchberg

US-Architekt Ieoh Ming Pei ließ aus weißem Stein und Glas einen unauffälligen, lichtdurchfluteten Museumsbau auf die Grundmauern von Fort Thüngen setzen.

Ein Spaziergang durchs Luxemburgs neues Viertel überrascht mit viel moderner Architektur. Selbst die Banken sind phantasievoll und setzen nicht einfach auf verglaste Hochhaustürme.


Grönland: Zum Schmelzen schön

Teufelsmund haben die Einheimischen den glasklaren Schmelzwassersee auf dem Inlandeis getauft.

Grönlands Gletscher schmelzen im Rekordtempo und sorgen bei Wissenschaftlern und Touristen für eisigen Nervenkitzel. Eine Reise auf den Spuren des Klimawandels in der Arktis.

 

 


Schweiz: Das Krokodil in den Bergen

Über 144 Brücken und durch 42 Tunnels ließen tollkühne Ingenieure die Albula-Bahn in 61 Kilometern von Thusis rund 1100 Höhenmeter hinauf bis zum Wintersportort St. Moritz überwinden

Eigentlich kam die Bahnstrecke über den Bernina-Pass viel zu spät und erfüllte dann nicht die Erwartungen der Investoren. Dafür wurde die technische Meisterleistung nicht nur eine Touristen-Attraktion, sondern auch...


Schweiz: Auf der Suche nach der gemessenen Zeit

Hunderte wertvolle Exponate im Internationalen Uhrenmuseum in La Chaux-de-Fonds zeigen, was die Stunde geschlagen hat.

La Chaux-de-Fonds ist keine Schönheit, aber Weltkulturerbe. Die ganze Stadt in den Westschweizer Bergen entstand für die Uhrenindustrie und präsentiert sich ziemlich zeitgemäß.


Sie sehen Artikel 26 bis 30 von 49

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >