Kategorie: Fundstücke

Ausführliches über Afrika

Von: Martin Wein

Slums und Safari – viel mehr Zwischentöne zwischen Naturromantik und Globalisierungselend schaffen kaum den Weg von Afrika nach Europa. Insofern sind Edith Werners Reiseberichte aus dem südlichen und östlichen Afrika eine belebende Erfrischung. Ohne das Pathos früher Afrikaforscher und den Midleidsreflex professioneller Spendensammler erkundete die Literaturwissenschaftlerin von 2002 bis 2007 die Weltregion im Aufbruch. Nach dem Ende der Apartheid in der regionalen Führungsmacht Südafrika vermischen sich die afrikanischen, indischen, europäischen und im Norden die arabischen Einflüsse in allen Staaten zwischen Kenia und Namibia wie nie zuvor. In einem sprachlich sehr gelungenen Destillat ihrer umfangreichen Tagebucheinträge lässt die Autorin die afrikanische Wirklichkeit ungefiltert zu Wort kommen und verwebt ihre Eindrücke und Gespräche mit historischen und gesellschaftlichen Exkursen. Ein Buch für alle, denen einfache Wahrheiten zu wenig sind. 


Edith Werner, Vom Kap bis Kenia. Reisen im südlichen und östlichen Afrika, Wiesenburg Verlag Schweinfurt 2009, 399 S., 19,80 €
Das Buch bei Amazon