Kategorie: Fundstücke, Australien

Leselust Südsee

 

Berichte-von-anderswo-Autor Martin Wein veröffentlicht sein neues Buch "Süd-Pazifik. Polynesien in 90 Tagen".

Polynesien, das sind 50 Millionen Quadratkilometer Wasserwüste im Dreieck zwischen Hawaii, der Osterinsel und Neuseeland. Kaum eine Weltgegend liegt ferner, kaum eine ist schlechter zu bereisen. Trotzdem wurde die Inselwelt schon vor Jahrtausenden besiedelt und ist bis heute Sehnsuchtsort zivilisationskranker Europäer. Die Erzählungen Jack Londons und Hermann Melvilles, die farbenfrohen Bilder Paul Gauguins, Schlager der 50er-Jahre und Filme von Friedrich Wilhelm  Murnaus „Tabu“ bis zu Tom Hanks`„Cast Away“ halten den Mythos Polynesien wach.

Dieses Buch sucht auf den Fersen von James Cook und William Bligh auf 15 der wohl 1000 Inseln nach dem Paradies. In 90 Tagen führt die abenteuerliche Reise per Frachtschiff, Kleinflugzeug, mit Auto, Fahrrad und zu Fuß in die unerschlossene Bergwildnis Fijis zu den stolzen Nachfahren der Kannibalen, hinauf zum Tongariro-Vulkan in Neuseeland, hinab in die  Begräbnishöhlen von Atiu, hinaus zu den Haien vor Bora Bora und hinein in die geheimnisvolle Mythologie der Polynesier mit ihren Maraes auf Raiatea und Huahine.

Süd-Pazifik - Polynesien in 90 Tagen. Fiji, Neuseeland, Cook- und Gesellschaftsinseln, Wiesenburg Verlag 2010, ca. 330 S. 23,80 €

 Das Buch bei Amazon