Kategorie: Europa

Irland: Gartenträume im Osten

Von: Martin Wein (Text + Fotos)

Im Keller des Hauses machte sich 1976 Alexanders Tante Olivia gar mit einer eigenen Sekte selbständig. Alexander führt durch die muffigen Räume, in denen sich tibetische Wunschbäume, Statuen der ägyptischen Göttin Isis, barbusige Frauen auf Batiktüchern und allerhand anderer Hippie-Kitsch drängen. Achtmal im Jahr komme die „Fellowship of Isis“ noch heute im Schloss zu ihren Zeremonien zusammen, erzählt er. Etwas versponnen seien sie schon, aber harmlos. Seinen siebenjährigen Sohn lässt Alexander aber lieber nicht teilnehmen. Der darf stattdessen auf dem Trecker übers Gelände knattern. Jüngst hat Alexander den Filius für die Familiengalerie in Öl verewigen lassen, damit auch er Huntington Castle die Treue hält.

 

 

Irland

Anreise: Ryanair fliegt täglich in zwei Stunden von Köln/Bonn nach Dublin (www.ryanair.com), Aer Lingus von Düsseldorf (www.aerlingus.com).

Reisezeit: Ganzjährig mildes Klima, für die Gärten Mai bis September. Einige öffnen nur Juli / August.