Kategorie: Türkei, Fundstücke

Türkische Avancen

Von: Martin Wein

„Cennet bile daha güzel değildir!“ – Das Paradies kann nicht schöner sein. Welcher Kellner oder Hotelpage würde bei diesem Lob nicht noch ein bisschen schneller flitzen. Mit wohl dosiertem Lob in der Landessprache öffnen sich auch in der Türkei viele Türen. Wer Kontakt zu Einheimischen sucht, der dürfte mit dem lustigen Eichborn-Büchlein Türkisch flirten manch nette Plauderei ein Gang bringen können. Passend zur jeweiligen Umgebung sind dort geeignete Phrasen zweisprachig versammelt. Wenn der Flirt ernster wird, hilft ein Satz wie: „Havlum kaşindiriyor, seninkinin üstüne oturabilir miyim?“ Mein Handtuch kratzt, darf ich mich auf deines setzen. Und falls alle Bemühungen fruchtlos bleiben, gibt es alternativ den Ergänzungssprachkurs Türkisch schimpfen mit CD zum Hören für die komplizierte Aussprache. Den sollte aber nur einsetzen, wer im Urlaub körperliche Ertüchtigung im Sprint nicht scheut. 

Türkisch flirten, Eichborn Verlag Frankfurt/Main 2009, 64 S., 2,99 €, Türkisch schimpfen in gleicher Ausstattung mit Audio-CD, 5,95 €
Dieses Buch bei Amazon